Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Meister, Aufsteiger, Hessenligist!

Image10

 

TTC Lieblos - SV Buchonia Flieden 9:6

Unsere Jungs haben es tatsächlich geschafft! Durch einen am Ende nervenaufreibenden, aber verdienten Sieg gegen die Gäste aus Flieden, konnte die Meisterschaft einen Spieltag vor Saisonende perfekt gemacht werden. Sinnbildlich für die gesamte Saison, sorgte am Ende der großartige Teamgeist für den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte.

Unter den Augen von Bürgermeister Gerald Helfrich und zahlreichen weiteren Zuschauern, legte der TTC gleich fulminant los. Andi Gundlach und Tobias König siegten sicher gegen M. Bode/R. Bode. Christian Träger und Michael Blum drehten gegen Viel/Ghazouani einen 0:2 Satzrückstand und siegten auch dank absolut hochklassiger Punktgewinne bei spektakulären Ballwechseln mit 15:13 im Entscheidungssatz. Beflügelt von der 2:0 Führung, konnten Miguel Matuk Ruth und Olaf Parré mit einer konzentrierten Leistung gegen Schmatz/Auth auf 3:0 erhöhen. Christian Träger ließ im Anschluss seinem Gegner M. Bode keine Chance und erhöhte auf 4:0. Andi Gundlach zeigte eine starke Leistung gegen Fliedens Topspieler Viel, musste sich jedoch in fünf Sätzen geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz zeigten Tobias König gegen Schmatz und Miguel Matuk Ruth gegen Ghazouani starke Leistungen und erhöhten auf 6:1. Im hinteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt, nachdem Michael Blum nach hartem Kampf unglücklich in der Verlängerung des Entscheidungssatzes gegen R. Bode unterlag und Olaf Parré seinem Gegner Auth keine Chance ließ.

Beim Stande von 7:2 war die Meisterschaft nun zum greifen nah, doch die Fliedener sollten sich zurückmelden. Christian Träger verlor gegen den bärenstarken Viel und Andi Gundlach hatte bei seiner zweiten Fünfsatzniederlage an diesem Tag nicht das nötige Glück. 7:4 der Zwischenstand und die Spannung stieg. Tobias König fand gegen Ghazouani zunächst nicht ins Spiel, konnte schlussendlich jedoch nach starker Leistung einen Viersatzsieg verbuchen. Somit hatte Miguel Matuk Ruth die Chance, die Meisterschaft perfekt zu machen. Nach seiner 2:0 Satzführung gegen Schmatz war man auf Seiten des TTC schon in Jubelstellung, doch auf einmal Riss der Faden im Spiel und Schmatz siegte am Ende in fünf Sätzen. Beim Stande von 8:5 gingen Michael Blum und Olaf Parré an die Tische. Trotz wie immer kämpferischen Einsatz und unbedingtem Willen, verlor Michael Blum gegen Auth. Olaf Parré konnte unsere Jungs und alle Fans daraufhin jedoch endlich feiern lassen. Der deutliche Sieg gegen R. Bode bedeutete das 9:6 und die Meisterschaft.

Bei ausgelassener Stimmung wurde die Meisterschaft bis tief in die Nacht gefeiert. Nach dem letzten Saisonspiel am kommenden Samstag um 18:30 Uhr gegen Margretenhaun-Künzell wird sicherlich weitergefeiert!

Glückwunsch zu diesem historischem Erfolg und erstmaligem Einzug des TTC Lieblos in die Hessenliga!

 

 

 

 

 

Aktuelles

07.04.2019
1. Mannschaft ist Meister der Verbandsliga

17.03.2019
Bilder Deutsche Meisterschaften
mehr...

24.02.2019
1. Mannschaft auf Meisterschaftskurs
mehr...

24.01.2019
Ergebnisse Kreisvorrangliste Nachwuchs
mehr...

07.01.2019
Neuer Termin Jahreshauptversammlung
mehr...

 

Termine

10. Mai
Vereinsmeisterschaften Einzel Damen

10. Mai
Vereinsmeisterschaften Einzel Senioren > 60

14. Mai
Vereinsmeisterschaften Einzel Senioren > 50

17. Mai
Vereinsmeisterschaften Einzel 

Terminkalender 

CLUB - ADRESSE

Tischtennis-Club 1962 Lieblos e.v.
Pommernstraße 8
63584 Gründau

Tel.: 0 60 51 - 88 76 54
Mail: info@ttc-lieblos.de
Web.: www.ttc-lieblos.de